Slider

Mit Zuschüssen die Finanzierung erleichtern!

Sie haben Größeres vor?

  • eine eigene innovative Entwicklung
  • die Gründung Ihres Unternehmens
  • eine Investition

Bei Technologieprojekten liegen die Kosten schnell im 6-stelligen Bereich. Oft müssen Sie sie aber nicht alleine schultern – die öffentliche Hand hilft Ihnen dabei. Gerade im Technologiebereich gibt es zahlreiche Förderprogramme auf Länder-, Bundes- und EU-Ebene. Die Zuschüsse betragen bis zu 50% der Projektkosten und müssen nicht zurückgezahlt werden.

  • Innovations- und F&E-Vorhaben: Hier steht das ZIM-Programm ( Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand ) des Bundes im Mittelpunkt. Daneben bieten die Länder eigene Programme an, und auch die EU fördert Innovationsvorhaben. Für forschungslastigere Projekte bieten sich das Programm kmu-innovativ oder die Fachprogramme des BMBF an.
  • Gründungen aus Hochschulen: Das EXIST-Programm des Bundes fördert Gründungen aus Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen auf zwei Wegen:
  • kleinere Projekte und Teams beantragen das einjährige Gründerstipendium
  • größere Projekte werden über den EXIST-Forschungstransfer gefördert

Voraussetzung: die Einbindung des Projektes in eine Hochschule oder Forschungseinrichtung

  • Investitionen: Die Investitionsförderung wurde in den letzten Jahren stark zurückgefahren und ist stark abhängig von der Region und der Branche. Fällt die Fallprüfung jedoch positiv aus, lohnt sich der Antrag.
  • Beratungsförderung: Gerade für Startups und kleinere Unternehmen ist die Beratungsförderung wichtig. Auch hier gibt es verschieden Bundes-, Länder- und Regionalprogramme wie z.B. auf das Gründer Coaching Deutschland oder den Innovationsgutschein.

Wie unter all den Möglichkeiten das richtige Programm auswählen?
Und dann die Antragstellung: mühsam und aufwendig!

Wir helfen Ihnen bei Programmauswahl und Antragstellung. Wir haben die Erfahrung aus zahlreichen erfolgreichen Anträgen. Über 5 Mio. € an Zuschüssen wurden für unsere Mandanten bisher bewilligt! Oft ist unsere Tätigkeit auch selbst förderfähig.

Möchten Sie mehr über Zuschüsse und Fördermöglichkeiten wissen? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!

Newsbox

TE Technology Engineers
Dr.-Ing. Franz-Peter Marx
Tel. 0451 - 35853
Mobil 0171 - 69 59 734

Am Burgfeld 12a, 23568 Lübeck
Falkenberger Str. 145b, 13088 Berlin
Quantelholz 36C, 30419 Hannover
e-Mail: fpm@technology-engineers.de


© 2018 Technology Engineers

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen